Dienstag, 6. Dezember 2016

Advenst Mail Art 2016 - Mein Beitrag...


Auch in diesem Jahr, haben Michaela und Tabea zur Adventspost aufgerufen.
Die Aufgabe ist Rapportmuster zu Stempeln. Ich hatte ja so gar keine Ahnung was Rapportmuster sind, aber nach lesen und Bilder anschauen und... sind auch schon die ersten Ideen in meinem Kopf herumgeschwirrt. Also habe ich es einmal mehr gewagt und mich angemeldet..




Dann sind ganz schnell erste Versuche auf Milchtüten entstanden, weil ich keine Stempelgummis zum Schnitzen zu Hause hatte.

Das hat dann schon ganz bald so ausgeschaut:

Meine ersten Entwürfe..

Das hat mir so gut gefallen, dass ich mich dann auch schon bald entschlossen habe, dass meine Stempel nicht geschnitzt sind sondern "Milchtüten Stempel" sind..

Mein Mann hat mir meine Milchtütenstempel auf passende Holzklötze geleimt, damit ich wirklich eine Stempel habe. Das Stempeln so, ist ein ziemlicher Kraftakt, ich möchte noch versuchen zwischen Holzklotz und Milchtütenstempel eine Moosgummischicht zu leimen, damit das Stempeln weniger Kraft intensiv ist..

Dann habe ich wieder über Rapportmuster gelesen und dachte, es ist wohl nicht ganz richtig, zwei verschiedene Stempel zu kombinieren und mich dann entschieden den kleinen Stern wegzulassen.
Weil ich den einen Stempel pro Karte weglassen wollte um einen kleinen Spruch dazuschreiben zu können.


Mein Stempelwerkzeug für meine Adventspost..

So sind dann die Karten entstanden, ich habe immer einen halben Bogen von meinem Papier bestempelt und konnte dann 5 Karten daraus schneiden..

Am Wochenende habe ich bemerkt, dass ich mich im Format vertan habe, meiner Karte fehlt 1cm..
Das tut mir leid!! ich denke, dass die Karte so trotzdem eingebunden werden kann.



Meine Advents Mail Art Karten...

Ich habe mit den kleinen Stempelkissen von Versa Magic gestempelt, deshalb sind dann auch verschiedene Farbkombinationen entstanden...

Die Rückseite von meiner Adventspost..

Ich bin in der Gruppe 2 und durfte meine Post für den 2. Dezember verschicken. Als mir eine 2 Cent Briefmarken von Deutschland in die Hände kam, hatte ich die Idee mit der Beschriftung..
Jetzt musste ich nur schauen, ob ich in meinen Briefmarken 24x eine solche Briefmarke mit der grossen 2 finde.. ich habe genug gefunden und so konnte ich auch diese Idee umsetzen.

Die Karte für mich..

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal auch meinen Beitrag zur Post gebracht und an mich verschickt, wenn ich dann mein Büchlein binde, möchte ich doch auch eine wirklich gestempelte Briefmarke auf meiner Karte haben. Die nette Dame auf der Post hat mir auch die Freude gemacht und die Marken schön abgestempelt..

Nun hoffe ich, dass alle Karten bei ihren Empfängerinnen angekommen sind - mir hat es sehr viel Freude gemacht, diese Karten zu gestallten und hoffe, dass ich auch kleine Freuden bereiten konnte.



Ich geniesse es nun Post zu bekommen und freue mich jeden Tag über so viel Kreativität..
Mehr Adventspost gibts bei Tabea..


Ich wünsche Euch eine zauberhafte Adventszeit mit netten Überraschungen und viel Zeit für gemütliche Momente..

Alles, alles Liebe

Euer Kreativhäxli








Freitag, 2. Dezember 2016

Advents Mail Art und Briefumschlag Adventskalender...

...gleich bei zwei wunderbaren Postaktionen darf ich dabei sein...

Witzig ist, dass ich bei beiden Aktionen den 2.Dezember zugeteilt bekommen habe.





Bei der wunderbaren Advents Mail Art 2016 von Michaela und Tabea geht es um Rapportmuster Stempeln.
Was sind Rapportmuster? ich habe mich der Herausforderung gestellt und freue mich über meine (vielleicht etwas eigenwillige) Karte, die heute bei ihren Empfängerinnen aus Gruppe 2 angekommen sein sollte.

Werde später noch über meine Ideen und Entstehung berichten..

Ein kleiner Einblick?

Meine Advents Mail Art Karten vor Ihrer Reise...

Ich hatte zwar gestern schon eine Karte im Briefkasten, aber die kann ich noch nicht zeigen, dieser Tag kommt erst noch.. Bin gespannt, was heute hier eintrudelt..


Dann habe ich mich auch beim Briefumschlag Adventskalender der lieben Manu
angemeldet.


Auch da hoffe ich, dass die Umschläge alle angekommen sind..

Die Umschläge für Manus Adventskalender vor Reiseantritt..

Auch hier hoffe ich, dass die Umschläge pünktlich angekommen sind...

Was da wohl drin steckt?
Nun bin ich gespannt, wie die Werke bei den Empfängerinnen ankommen und ob sie gefallen..

Gestern durfte ich natürlich schon einen Briefumschlag öffnen und ich bin ganz verzaubert..

Seht selber:
Von Nadia hat mich dieser Sternenregen erreicht...

Zauberhafte Sterntaler Karte.. 

Die Briefmarke von Nadias Umschlag wir im nächsten Jahr bestimmt ein Plätzchen in einem von meinen Adventskalendern aus Weihnachtsbriefmarken bekommen..


.. mit der entsprechenden Geschichte - wunderschön!

Sternengirlande, von Nadias Karte schmückt mein Adventskästchen..

... und der Sternenregen aus Nadias Karte schmückt nun das Kleid vom Bücherengel..

ich bin verzaubert..

Ganz herzlichen Dank an Dich liebe Nadia für Deinen wunderbaren Umschlag.. ich freue mich sehr darüber.


Von Herzen wünsche ich Euch einen wundervollen Advent 
und alles, alles Liebe!

Kreativhäxli




Sonntag, 16. Oktober 2016

MEIN PARADIESBUCH...

...es ist gebunden: mein Paradiesbuch!

...mein Paradiesbuch 

ist gebunden und ich bin so stolz...

Die koptische Bindung ist in meinem Fall sicher noch ausbaufähig, aber es sieht doch ganz ordentlich aus und vorallem es hält.. Ist ja auch erst mein dritter Versuch. Ganz bestimmt werden es aber noch mehr werden..

Ich habe die Seiten noch mit drei weiter Doppelseiten ergänzt mit meinem handgeschöpften Papier, das ich mit Collagen aus dem Verpackungsmaterial und den Umschlägen gestallter habe.








und eine Banderole habe ich einfach so versucht einzunähen:



Ich geniesse es immer wieder meinen ganz besonderen Schatz in den Händen zu halten..
Bestimmt wird es noch weiter wachsen, denn die eine oder andere Seite bietet ja noch Platz für eigenes Gestallten oder Gedanken.. 
Aber das braucht noch etwas Zeit - jetzt ist es zuerst einfach so "unberührt"..

Mehr Paradiesbücher findet ihr bei Michaela...

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche und alles, alles Liebe für Euch!

Euer Kreativhäxli


Für Astrid - falls Du vorbei schaust..







Samstag, 1. Oktober 2016

Meine Sommerpost 2016...


... und mein einzigartiges Paradiesbuch..



An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Organisatorinnen Michaela und Tabea!
Sie beschenken uns so reich mit den einzigartigen Mail Art Aktionen und scheuen nicht die Müh und Arbeit..

MERCISCHÖN!!

Auf den wirklich letzten Drücker, möchte ich gerne noch etwas über meine Paradiesseiten schreiben: viele Gedanken sind mir bei den Vorgaben durch den Kopf geschwirrt: Paradies - Schöpfung - Papier selber Schöpfen.. Apfel - Apfeldruck.. Meine Häkelblümchen - als Stempel - Natur - ein Paradieswald aus Milchtütendruck - Paradiesvögelchen auf Briefmarken - Schatzkästchen...

Schon ganz bald habe ich einen Versuch gewagt und Papier geschöpft. Mein lieber Mann hat mir einen Rahmen gezaubert und ich habe dann fröhlich gematscht.. für mich eine paradiesische Tätigkeit, mit den Händen etwas machen können und geniessen wie etwas schönes Herauskommt. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden und habe dann das Papier für die Paradiesseiten geschöpft, und mich immer wieder gefragt, ob sie sich dann auch bedrucken lassen.. 
Ich habe die Herausforderung wirklich darin gesehen, dass ich das Papier bedrucken kann aber nicht ans Binden gedacht.. Aber, wenn man die handgeschöpften Seiten zwischen festere Seiten einsortiert geht es.. 
Bilder vom Papierschöpfen gibt es keine.. 


Apfeldruckwerkstatt..

Apfeldrucke..

Die Kerne, Siele und Fliegen der Äpfel habe ich mit Farbstift gezeichnet. ich mag diese Apfeldrucke immer wieder sehr gerne.. ich habe dann noch eine kleine Wortspielerei dazu gezaubert - aber seht selbst...

Mein Apfelparadies...

Auf der Rückseite von meinen Paradiesäpfel sollte eine Landschaft entstehen, in der die Paradiesvögelchen von diesen Briefmarken ein zu Hause finden..
Den Stamm habe ich mit einer Schablone gedruckt und die Blätter mit dem Milchtütendruck gedruckt..

Paradiesvögelchen warten auf ihre neue Heimat..

... die Paradiesvögelchen sind eingezogen.

Dann habe ich verschieden Häkelblumenstempel angefertigt: habe mit verschiedenen Garnen und Nadelstärken experimentiert, bis mir die Stempelergebnisse auf dem handgeschöpften Papier gefallen haben..
Von der lieben Angelika habe ich den genialen Tipp bekommen mit den kleinen Tropfenstempelkissen von  "VersaMagic".. ich bin gegeistert von den Farben..
Danke für diesen Tipp, liebe Angelika!

Meine Häkelblümchenstempel..

meine Paradiesblume...

Auf der Rückseite ist dann sehr spontan - aus dem Tun heraus ein kleines Schätzkästchen in Form von einem kleinen Umschlag entstanden, der bewacht wird von kleinen Fingerdruckvögelchen..


...das Schatzkästchen 

...etwas versteckt und bewacht von den Vögelchen..

Die Blätter vom Milchtütendruck gefallen mir so gut, dass sie noch einmal dazu dürfen..
Das Schätzkästchen bietet Platz für eine schöne Erinnerung oder Gedanken, die jede für sich aufbewahren möchte - ich würde mich freuen, wenn jedes Kästchen etwas zauberhaftes aufbewahren darf..

Ich hatte sehr viel Freude beim Drucken und gestallten und hoffe, dass etwas davon bei den Empfängerinnen angekommen ist.


So durften meine Paradiesseiten auf die Reise gehen..


Meine Paradiespost fast startklar...


Alles, alles Liebe für Euch!

Euer Kreativhäxli

Mehr Paradiespost findet ihr hier: KLICK



Sonntag, 18. September 2016

Paradiesische Sommer Mail Art 2016..






.... viel Zeit ist vergangen seit meinem letzten Post. Inzwischen habe ich einige fragende Reaktionen auf die Stille in meinem Blog erhalten und möchte deshalb ganz kurz schreiben, weshalb diese Stille hier nötig war - ist:

Die Mutter von meinem Mann hat seit Jahren eine schwere Krankheit, vor über einem Jahr hat nun unser Ausnahmezustand begonnen. Die Krankheit macht sich immer mehr bemerkbar und meine Schwiegermutter brauchte mehr und mehr Unterstützungen und dann auch Pflege. Wir wohnen im selben Haus, so sind wir sehr nah dran und können natürlich viel Helfen und versuchen den Schwiegervater zu entlasten.
Eine intensive und fordernde Zeit für die ganze Familie...
Bis vor drei Wochen konnten wir sie zu Hause pflegen, aber nun mussten
 wir schweren Herzens entscheiden, dass wir das so nicht mehr bewältigen können, obwohl wir als Familie wirklich viel miteinander geschafft haben und auch wunderbare Hilfe von Freunden und Nachbarn haben.
Wir wünschen uns so sehr, dass sie ganz bald erlöst wird. Es ist wahnsinnig schwierig, zusehen zu müssen wie jemand so langsam und auch grausam unsere Welt verlässt.

So blieb für meine Kreativität in den letzten Monaten kaum Zeit und ich hatte einfach nicht die Ruhe um in meinem Blog zu schreiben. Ich war aber immer wieder in 
Euren Blogs unterwegs und habe mir so kleine Auszeiten gegönnt.

Als dann die Anmeldung für die Sommer Mail Art 2016 kam, habe ich mir lange überlegt, ob ich es mir einrichten kann dabei zu sein. Mehr Infos über das Projekt HIER...Ich habe mich dann ganz bewusst dafür entschieden, dass ich einfach trotz allem auch zwischendurch, ganz bewusst etwas für mich machen kann..
So hat diese Sommer Mail Art eine ganz spezielle Bedeutung für mich und nun möchte ich die Beiträge von unserer feinen Gruppe heute zeigen.

Den Anfang hat Annette in unserer Gruppe gemacht wunderbare Seiten gemacht mit Gelatinedruck-aber schaut doch einfach selber:

Paradiesbuchseiten von Annette...

Paradiesbuchseiten von Annette...

Liebe Annette: ganz herzlichen, lieben Dank für Deine paradiesischen Seiten ich mag sie sehr!
MERCISCHÖN!


Weiter gings bei uns mit einer weiteren Annette: sie hat wunderbare Seiten mit verschiedenen Techniken und Collagen gestaltet...

Paradiesseiten von Annette..

Paradiesseiten von Annette..

Liebe Annette: ganz lieben und herzlichen Dank für Deine wundervollen Seiten ich mag sie sehr!
MERCISCHÖN!


Heidi hat uns dann wunderbarer Post beschenkt:

Paradiesseiten von Heidi..

Paradiesseiten von Heidi...

Liebe Heidi: ganz lieben und herzlichen Dank für Deine traumhaften Seiten. ich mag Deine Seiten sehr und bewundere die Stempelschnitzkünste!
MERCISCHÖN!

Dann hat uns Elvira mit Ihrer Post beglückt:

Paradiesseiten von Elvira...

Paradiesseiten von Elvira..

Liebe Elvira: auch ein liebes, herzliches Dankeschön an Dich für Deine zauberhaften Seiten!
Ich freue mich so darüber und bin auch von Deinen Gedichten sehr beeindruckt!
MERCISCHÖN !


Dann hat mich die Post von Angelika verzaubert, aber schaut doch einfach selbst:

Paradiesseiten von Angelika...

Paradiesseiten von Angelika...

Liebe Angelika: lieben und herzlichen Dank für Deine wunderbaren Paradiesseiten und den Tipp mit den Stempelkissen! ich bin so begeistert von Deinen geschnitzten Stempeln! (und auch von Deinem Geschenkpapier..)
MERCISCHÖN!

Dann hat uns Claudia mit ihrem Paradies beschenkt:

Paradiesseiten von Claudia..

Paradiesseiten von Claudia...


Liebe Claudia: ganz lieben und herzlichen Dank für Dein wunderbar-vielfältiges Paradies!
Ich mag auch Deine Seiten sehr, ganz besonders gefällt mir Deine Unterwasserwelt..
MERCISCHÖN!

In der folgenden Woche hat mich die Paradiespost von Stephanie erreicht:


Paradiesseiten von Stephanie..

Paradiesseiten von Stephanie..

Liebe Stephanie: ein grosses, herzliches Dankeschön für  Deine Paradiesseiten Du hast mir eine grosse  Freude gemacht! ich mag Deine Seiten sehr!
MERCISCHÖN!



Dann hat uns Corinna (ohne Blog) mit Ihren Paradiesseiten beschenkt:

Paradiesseiten von Corinna..

Paradiesseiten von Corinna..

Liebe Corinna: ein ganz herzliches Dankeschön auch zu Dir für Deine wundervolle Paradiespost!
Ich freue mich sehr über Deine Seiten!
MERCISCHÖN!

Dann durfte ich die letzte Paradiespost in unserer Gruppe verschicken:

meine Paradiesseiten..

meine Paradiesseiten..

Ich habe meine Seiten auf selber geschöpftem Papier gestaltet. ich habe die Herausforderung darin gesehen, dass selber geschöpfte Papier auch zu bedrucken, inzwischen ist mir aber auch bewusst, dass es auch beim Binden eine Herausforderung darstellt.. Bestimmt schaffen wir das aber, oder?

Ein ganz passables Probebuch habe ich inzwischen auch gebunden und glaube nun die Koptische Bindung einigermaßen verstanden zu haben..

mein Probebuch..

Auch meine Buchdeckel sind gestaltet, wie viele andere auch, habe ich das schöne Material von Briefumschlägen und Verpackungsmaterial verwendet:

Buchdeckel für mein Paradiesbuch (aussen und innen..)

Rückseite für mein Paradiesbuch (innen und aussen..)

Dann hat mich noch eine Extraparadiespost von der lieben Karin erreicht:

Überraschungspost von Karin.. 
Überraschungspost von Karin
aus dem Kärtchen von Karin und einem selber geschöpften Papier hab ich dann noch eine dritte Seite kreiert..


Liebe Karin: ganz lieben und herzlichen Dank für Deine Sommerpost! ich freue mich sehr darüber!
Lieben Dank auch für die schönen Briefmarken, schon ganz bald möchte ich wieder einige Adventskalender aus Briefmarken werkeln..

Ihr Lieben! Wir hatten eine feine Gruppe und die bunte und vielfältige Sommerpost wird mir fehlen aber ich freue mich so aufs Binden von unserem Buch und dann haben wir ja alle einen absolut einzigartigen Schatz, der uns bestimmt den Winter in manchen Momenten bunter und wärmer werden lässt.
Die Postschätze aus dem Briefkasten zu holen, sie auszupacken und zu entdecken hat mir in diesem Sommer manchen kurzen und unbeschwerten Moment beschert, diese Momente sind für mich sehr wertvoll-pariadiesisch Momente für mich.. Ein grosses Dankeschön dafür!!


Alles, alles Liebe für Euch alle!

Euer Kreativhäxli